Foto: Daniel Zaugg

Foto: Daniel Zaugg

Gian Duri Ratti demissioniert

Wie die Kirchgemeindeverwaltung mitteilt hat Gian Duri Ratti als Kirchgemeindepräsident per 30.November 2021 demissioniert. Anlässlich der Kirchgemeindeversammlung vom 23. November 2021 soll die Ersatzwahl durchgeführt werden.

Der Vizepräsident Gian Clalüna aus dem Kirchgemeindekreis Seen ist bereit, für die restliche Amtszeit als Kirchgemein‧de‧präsident zu kandidieren. Gemäss Kirchgemeindeordnung soll Gian Duri Ratti durch ein neues Vorstandsmitglied aus dem Kirchgemeindekreis Plaiv ersetzt werden. Aufgrund dieser Kombination finden nun Ersatzwahlen für das Amt des Kirchgemeindepräsidenten sowie für ein Mitglied des Kirchgemein‧devorstandes statt. Als Mitglied des Vorstandes aus dem Kirchgemeindekreis Plaiv stellt sich der aktuelle Präsident der Geschäftsprüfungskommission (GPK), Luzian Schucan aus Zuoz für die Wahl zur Verfügung. Falls er als Vorstandsmitglied gewählt wird, soll die erneute Ersatzwahl (GPK) im Frühling stattfinden. Auch Fadri Denoth aus Celerina hat per Ende Jahr 2021 sein Amt in der GPK demissioniert, daher muss diesbezüglich an der nächsten Kirchgemein‧dever‧sammlung auch eine Ersatzwahl für ein Mitglied der GPK durchgeführt werden. Auch bei der GPK ist ein Mitglied aus dem Kreis Seen, ein Mitglied aus dem Kreis Mitte und ein Mitglied aus dem Kreis Plaiv vorgesehen. Da GPK Mitglied Susanne Robbi Reber von St. Moritz (Kreis Seen) nach Samedan (Kreis Mitte) umgezogen ist, soll nun die Wahl eines Mitglieds aus dem Kreis Seen erfolgen.

(pd)


Noch keine Kommentare