Das Buch «Magnetfeld der Tauben» von Bettina Gugger erzählt 13 spannende Geschichte, die sich im Engadin zutragen. Foto: Daniel Zaugg

Das Buch «Magnetfeld der Tauben» von Bettina Gugger erzählt 13 spannende Geschichte, die sich im Engadin zutragen. Foto: Daniel Zaugg

«Der Text braucht den Leser, der ihm Atem einhaucht»

Bettina Gugger hat nach einem Stipendiumsaufenthalt im Engadin ein Buch mit 13 Kurzgeschichten verfasst, die im Tal spielen. Es handelt von den «magischen Momenten des Alltags» und birgt manch philosophischen Gedanken.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare