Foto: www.shutterstock.com/Chris Rinckes

Foto: www.shutterstock.com/Chris Rinckes

Chancen, aber auch Risiken bei der Wasserkraftstrategie

Der Kanton und die Gemeinden wollen mit der Wasserkraft in Zukunft mehr Geld verdienen. Dass versucht wird, die Wertschöpfung in Graubünden zu halten, ist richtig. Die damit verbundenen Risiken dürfen aber nicht unterschätzt werden. 

Vor einer Woche hat die Bündner Regierung dargelegt, wie sie die Wasserkraftstrategie 2022 – 2050 umsetzen will: Die auslaufenden Konzessionen mit den bisherigen Betreibern werden nicht erneuert, der Kanton strebt zusammen ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare