Über die Massnahmenvorschläge im «Aktionsplan Alpenraum» hinaus befasst sich die Regierungskonferenz der acht Gebirgskantone auch mit touristischen Aspekten.  Foto: Jon Duschletta

Über die Massnahmenvorschläge im «Aktionsplan Alpenraum» hinaus befasst sich die Regierungskonferenz der acht Gebirgskantone auch mit touristischen Aspekten. Foto: Jon Duschletta

Perspektiven fürs Berggebiet schaffen

Vor einem Jahr wurde der Schlussbericht «Aktionsplan Alpenraum» veröffentlicht. Ein wegweisendes Instrument für die Gebirgskantone hin zu einem lebensfähigen Alpenraum. Der Generalsekretär der Regierungskonferenz der Gebirgskantone, Fadri Ramming, zeigt auf, wo der Aktionsplan aktuell steht. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare