Spölbach bei Zernez. Foto: Jon Duschletta

Spölbach bei Zernez. Foto: Jon Duschletta

Spöl-Sanierung ja, langjähriger Rechtsstreit nein

Die Türen für weitere Gespräche zwischen dem Schweizerischen Nationalpark und den Engadiner Kraftwerken bleiben weiterhin offen. Das bekräftigen beide Parteien im Nachgang zu den Beschwerden gegen eine kantonale Sanierungsverfügung des PCB-belasteten oberen Spöl.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare