Das altehrwürdige Albrici wurde 1848 zum ersten Hotel von Poschiavo umgebaut. Foto: Noah Steiner

Das altehrwürdige Albrici wurde 1848 zum ersten Hotel von Poschiavo umgebaut. Foto: Noah Steiner

Im Patrizierhaus des «Podestà»

In der Publikation «Die schönsten Hotels der Schweiz» des Schweizer Heimatschutzes sind neun Südbündner Häuser vertreten, welche in der EP/PL in loser Folge vorgestellt werden. Die heutige Reise führt nach Poschiavo ins Hotel Albrici.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare