Laut Volkswirtschaftsdirektor Marcus Caduff haben Bund und Kantone 2021 im Rahmen der Corona-Härtefallmassnahmen rund 200 Millionen Franken zugunsten von Unternehmen gesprochen. Foto: Jon Duschletta

Laut Volkswirtschaftsdirektor Marcus Caduff haben Bund und Kantone 2021 im Rahmen der Corona-Härtefallmassnahmen rund 200 Millionen Franken zugunsten von Unternehmen gesprochen. Foto: Jon Duschletta

Mit angezogener Handbremse ins neue Jahr

Die Bündner Regierung hat sich für das neue Jahr einiges vorgenommen. Am Dienstag hat sie in Chur das Jahresprogramm 2022 präsentiert. Aus fast 100 definierten Zielen stechen sechs Schwerpunktthemen heraus.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare