In Graubünden sind die Brutpaare besonders produktiv. Die Wiederansiedlung ist geglückt und die Bestände wachsen. Foto: Schweizerischer Nationalpark, Hans Lozza

In Graubünden sind die Brutpaare besonders produktiv. Die Wiederansiedlung ist geglückt und die Bestände wachsen. Foto: Schweizerischer Nationalpark, Hans Lozza

«Graubünden hat ideale Bedingungen für den Bartgeier»

Die Stiftung Pro Bartgeier freut sich über besonders viele Bartgeierjunge im Jahr 2021. Von 15 Brutpaaren im Kanton Graubünden haben 14 für Nachwuchs gesorgt. David Jenny, Regionalkoordinator Graubünden der Stiftung, ist glücklich über die Erfolge. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare