Taubenschwänzchen. Foto: Jon Duschletta

Taubenschwänzchen. Foto: Jon Duschletta

Ohne Insekten keine Nahrung

Wie steht es in der Schweiz um die Insekten? Wie im Engadin? Auf Einladung der Engadiner Naturforschenden Gesellschaft referierte am Montag der Basler Insektenforscher Roland Mühlethaler in Samedan rund um diese Fragestellung. 

Der mediale Aufschrei war gross, als 2017 eine Studie des Entomologischen Vereins Krefeld aufzeigte, dass in untersuchten Naturschutzgebieten über die letzten 27 Jahren gesehen, alleine die Biomasse der Fluginsekten um rund 75 Prozent ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare