Der Markt für bezahlbaren Wohnraum im Oberengadin ist ausgetrocknet. Das hat Auswirkungen auf das Bergell, wo die Zahl der Umnutzungsgesuche von ortstypischen Bauten in der Dorfkernzone zugenommen hat. Vor allem die Ställe sind begehrt und ...

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Abonnent:innen, bitte registrieren Sie sich einmalig in Ihrem Profil um weiterlesen zu können. Klicken Sie dazu auf "anmelden". Liebe Nicht-Abonnent:innen finden Sie die Informationen zu unseren Abo-Angeboten unter "unsere Abos". Wir wünschen eine interessante Lektüre und viel Lesespass.