Für die Realisierung des Wohnbauprojektes Foppas Ost mit Erstwohnungen im Baurecht, Hotel und Tiefgarage ist eine Teilrevision der Ortsplanung notwendig, welche an der Gemeindeversammlung vom 23. November 2023 genehmigt wurde. Gegen das Projekt bzw. die geplante Ortsplanungsrevision sind jedoch fristgerecht Einsprachen eingegangen. Derzeit läuft das Anhörungsverfahren, bevor die Regierung des Kantons Graubünden im Rahmen des Genehmigungsverfahrens über die Einsprachen entscheidet. Durch die Einsprachen verzögert sich das Projekt wie es in einer Medienmitteilung heisst.