HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportGesundheit

Das Podium (von links): Peter Engler, CEO Lenzerheide Bergbahnen, Regierungsrat Jon Domenic Parolini und Hotelier Kurt Baumgartner diskutierte die Zukunft des Wintertourismus in Graubünden. Foto: Dani Ammann/BBGR

Das Podium (von links): Peter Engler, CEO Lenzerheide Bergbahnen, Regierungsrat Jon Domenic Parolini und Hotelier Kurt Baumgartner diskutierte die Zukunft des Wintertourismus in Graubünden. Foto: Dani Ammann/BBGR

Wertschöpfung versichern

Am vergangenen Freitag haben sich die Vertreter der Bergbahnenbranche Graubünden in Savognin zur Generalversammlung getroffen. Thema an der Generalversammlung war einmal mehr die Beschneiung und damit die Frage der Bezahlung. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen