HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Kantonspolizei Graubünden

Foto: Kantonspolizei Graubünden

Missglücktes Bremsmanöver

Am Sonntagabend sind auf der Malojastrasse H3 in Casaccia zwei Personenwagen frontal kollidiert. Eine Person wurde leicht verletzt.

Am Sonntagabend sind auf der Malojastrasse H3 in Casaccia zwei Personenwagen frontal kollidiert. Eine Person wurde leicht verletzt.
Ein 47-jähriger italienischer Autolenker fuhr am Sonntag um 20.20 Uhr auf der Malojastrasse H3 von Maloja talwärts. Oberhalb Casaccia schloss er einem langsam vor ihm fahrenden Personenwagen auf und bremste ab. Sein Auto begann auf der schneebedeckten Fahrbahn zu rutschen.
Um dem Vorausfahrenden nicht aufzufahren, wich der Autolenker auf die Gegenfahrspur aus. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Auto eines ebenfalls 47-jährigen Italieners. Durch die Kollision wurde dieser leicht verletzt. Mit der Ambulanz Valle Bregaglia wurde er ins Spital Chiavenna transportiert. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt.

Autor und Foto: Kantonspolizei

  • SAC – Skitourenwochenende Saoseo
  • Engadiner Goldschmiede
  • Allrounderin für Hauswirtschaft und Service
  • Restaurant Chesa Grischa
  • Frühlingsausstellung
  • Palü Power Apéro
  • Der neue GLE
  • Jahreskonzert der Musikgesellschaft Silvaplana
  • Wintersaison – Waldhaus SIls
  • Noldi Clalüna
  • 2½-Zimmer-Wohnung – St. Moritz
  • Laden zu vermieten – St. Moritz
  • Öffnungszeiten  Biblioteca Engiadinaisa
  • RANDY THOMPSON TRIO – Hotel Chesa Rosatsch
  • Zu verkaufen – St. Moritz
  • Sils Engadin
  • H. KUHN
  • Mitarbeiter – Hotel Allegra
  • Tannobau
  • GINI
  • 2-Zimmer-Wohnung – Pontresina
  • Clalüna-SIls
  • 3½-Zimmer-Wohnung – St. Moritz-Bad