HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Comet Photoshopping GmbH / Dieter Enz

Foto: Comet Photoshopping GmbH / Dieter Enz

Grünes Licht für geplantes Hotelprojekt in Pontresina

Die Regierung genehmigt gemäss Medienmitteilung eine Umzonung in Pontresina und gibt somit grünes Licht für ein geplantes Hotelprojekt am Standort des bestehenden Hotel Post. Zudem passt sie Bestimmungen zum Berg- und Schneesportwesen an.


1 Kommentar

1000/1000
Harpert Wouters am 16.09.2019, 17:50
In den Plänen für den Abriss des Hotels Post und den danach fplgenden Neuaufbau eines neuen Hotels (das viel größer sein wird als das bestehende Hotel) mit zusätzlichen Ferienhäusern/Zweitwohnungen in Pontresina ist das Roden wunderschöner Bäume vorgesehen. Dies ist nicht erforderlich, wenn die Baupläne angepasst werden und die vorhandenen Bäume Berücksichtigung finden.

Der Grundsatz scheint zu lauten: Bauen Sie so groß und so viel wie möglich, auch wenn dies auf Kosten des aktuellen Baumbestandes geht.

Wann werden wir endlich die Grenze ziehen? Wann geben wir dem Schutz unserer Umwelt Vorrang und passen unsere (Bau-) Aktivitäten an? Ist diese Zeit nicht langsam gekommen? Stoppen Sie das Business as usual und kehren Sie um!

Der Schutz von Bäumen ist für die Stabilisierung des Klimas von hoher Bedeutung. Bäume sind in bebauten Strukturen unverzichtbar: Sie machen das Leben in Dörfern und Städten angenehm und lebenswert.
  • Veduta Hotel Restorant
  • collavuratur gruppa da lavuors cumünelas
  • Le Prese
  • PLD
  • @ kronenstübli
  • 1-Zimmer-Wohnung – Samedan
  • Herbstlager Muzzerone, Toskana – SAC
  • ARVENSTUBE – Waldhaus SIls
  • SP
  • Wilde Zeiten im Morteratsch
  • EIN THEATERABEND MIT DEM BERÜHMTEN BÜNDNER SCHAUSPIELER ANDREA ZOGG
  • 3½-Zimmer-Wohnung – St. Moritz/Champfèr
  • RESTAURANT CHASELLA
  • Hotel Restaurant Corvatsch
  • GEMEINDE ST. MORITZ
  • BLACK & BLUE JAZZ BAND – Music@celerina
  • ALPABZUG - JUBILÄUM 50 JAHRE ÄLPLER
  • Marco Giacometti