HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Reto Stifel

Foto: Reto Stifel

Steuergesetzrevision unter Dach und Fach

Der Grosse Rat hat am Donnerstag die Teilrevision des Steuergesetzes mit 96 zu 15 Stimmen bei vier Enthaltungen gutgeheissen. Die bürgerliche Allianz konnte sich gegen die Ratslinke durchsetzen. Die SP wird wohl auf ein Referendum verzichten.

In der Detailberatung gab die Höhe der Gewinnsteuer für Unternehmen, die Dividendenbesteuerung und die Höhe des Steuerfreibetrages für natürliche Personen zu diskutieren. Die erst gestern Mittwoch beschlossenen Änderungen der vorberatenden Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK), fanden im Rat eine Mehrheit. Das heisst eine Senkung der Gewinnsteuer auf 4,5 Prozent, eine Dividendenbesteuerung von 50 Prozent und ein steuerlicher Freibetrag für natürliche Personen von 15'500 Franken. Dieser Kompromiss wurde von der Ratslinken mehrheitlich nicht mitgetragen. Wie Grossrat Philipp Wilhelm (SP, Davos) durchblicken liess, wird die Partei wohl auf ein Referendum verzichten. Der definitive Entscheid werde aber vom Vorstand gefällt.

Autor und Foto: Reto Stifel


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • VORTRAG TROTZ, WUT UND TRÄNEN
  • 3 Tage Boom
  • Ovaverva
  • Thanksgiving – Reine Victoria
  • Forstwart 100%
  • UFFICINA MARCHÀ DA NADAL
  • Biete Haushaltsauflösung
  • Albergo Miralago
  • Naturschönheiten nativis – Bel Verde
  • Schreinerei Zangger Fluors ed orticultura Malgiaritta
  • Cofox
  • Lotto S-chanf
  • Rezeptionistin oder Rezeptionisten
  • Mitarbeiterin Reinigung 100%
  • Einladung zur Adventsausstellung
  • Denner
  • Weltladen Engadin – Adventsverkauf