HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

 Christian Jott Jenny will parteipolitisch weiterhin unabhängig bleiben: «Ich fühle mich trotz gewisser Einschränkungen einfach freier, wenn ich frei bin.» Foto: Jon Duschletta

Christian Jott Jenny will parteipolitisch weiterhin unabhängig bleiben: «Ich fühle mich trotz gewisser Einschränkungen einfach freier, wenn ich frei bin.» Foto: Jon Duschletta

«Etwas mehr Selbstironie würde St. Moritz gut tun»

Am Dienstagabend lud die FDP-Ortspartei St. Moritz zu einem öffentlichen Polit-Hock mit Gemeindepräsident Christian Jott Jenny. Was als gemütliche Stammtischrunde angedacht war, entpuppte sich als veritables Podium, wenn auch ein etwas gar zahmes.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

5 Kommentare

1000/1000
Samedner am 15.11.2019, 14:39
Ironie hat St. Moritz doch schon bewiesen, dass sie diesen Clown gewählt haben.
Vollen Mundes hat er versprochen, was wurde bis jetzt eingelöst?
Lupo hat vor der Wahl gross die Mängel in seinem Videoblog dargelegt, jetzt wäre es mal an der Zeit zu resümieren...
koch am 15.11.2019, 15:36
der Neid spricht aus Ihnen. Typisch im Engadin.
Samedner am 17.11.2019, 12:13
Was soll an meinem Kommentar Neid sein? Können Sie mir das erklären?
Mo Ped Mech am 17.11.2019, 11:51
Der Christian halt...

Wenn man keine Strategie hat, hat man keine. Davon lenkt auch keine (nicht vorhandene) Selbstironie ab.

Unabhängig möchte er sein und sonnt sich am liebsten im Schatten von Erben, Milliardären (und solche die sich dafür ausgeben).

"Für die Jugend" etc. pp., und Schuld sind natürlich die Anderen. Blubb!

Im ESC voting würde das Urteil lauten:

Christian Jenny : zero points!
koch am 18.11.2019, 14:13
mit neidischen Bewohner oder Einheimischen wie sie sich auch nennen kommt man halt zu nichts. Jeder gegen jeder. Das klappt ganz gut.
  • construction.assistence
  • CUMÜN DA üna collavuratura / ün collavuratur per l’uffizi da fabrica (100 %)
  • Chesa Planta Programm Juli
  • Lagerraum - 42m2 , Höhe 3.20m – St. Moritz
  • Malloth
  • Keine Angst vor Krampfadern!
  • ZU KAUFEN GESUCHT:
  • GESUCHT MÖBLIERTE WOHNUNG
  •  Costa
  • Pomatti
  • Museumsleiter/in (60%-100%)
  • Herzliche Gratulation!
  • DONATO RAINOLTER
  • Konzert - Duo Luschaina
  • Kevin Rampa
  • Offenen Tür
  • Michele Lucchinetti
  • Laura Ravo
  • silvicultur/a da revier–mainagestiun (100%)
  • ARNO RUSSI
  • IHRe eLeKTRO-PARTNeR
  • Erfahrener Schreiner
  • Sommerlauf
  • Katholische Kirchgemeinde – Einladung
  • Christina Tordi
  • üna manadra / üna manader per l’infrastructura (100%)
  • 2½-Zimmer-Wohnung – St.Moritz
  • E-FAHRTECHNIK KURSE
  • Fachärztin für Dermatologie und Venerologie FMH Ab sofort ist Frau Dr. med.
  • Gästeberater 60-70%, m/w
  • not dal musical
  • Gaudenzi Marchesi Müller Architectura SA
  • Beautyclinic Samedan
  • LAUFSCHUHTEST
  • EISMEISTER 100% IN JAHRESSTELLE (M/W)
  • Fulvio Chiavi
  • Niggli & Zala
  • Francesco Godenzi
  • Mitarbeiter/-innen Verkauf & Backoffice 100%