HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Die Siegerin des Weltcup Super-G-Rennens von St. Moritz: Sofia Goggia (I). Foto: Fotoswiss/Giancarlo Cattaneo

Die Siegerin des Weltcup Super-G-Rennens von St. Moritz: Sofia Goggia (I). Foto: Fotoswiss/Giancarlo Cattaneo

Italienischer Doppelsieg im Super-G

Die italienische Skirennfahrerin Sofia Goggia gewinnt am Samstag den FIS-Weltcup Super-G in St. Moritz hauchdünn (+0.01) vor ihrer Landsfrau Federica Brignone und der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Lara Gut-Behrami wird 5. und Corinne Suter 6.


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Restaurant Ludains
  • Wildspezialitäten im Hotel Palazzo Salis!
  • Hotel Steinbock
  • MITARBEITERIN/VERKAUFSASSISTENTIN
  • NEUE ÖFFNUNGSZEITEN – Crapenda Brocki Samedan, Second Hand
  • 3 Zimmer WG – Samedna
  • Wildspezialitäten im Gasthaus & Hotel Berninahaus
  • Technische/-n Redaktionsmitarbeiter/-in (Layouter/-in)
  • Hotel restaurant Corvatsch
  • Maloja Kulm Hotel
  • renoviertes Studio – St.Moritz Dorf
  •  Hotel Steffani
  • VAL D’UINA
  • Einfamilienhaus mit Einlegerstudio – Brail
  • Polygrafin/Polygrafen
  • 0 BIN TECHNISCH- UND HANDWERKLICH
  •  Putzfrau
  • LÄNDLERTRIO SIMONELLI / BAUMGARTNER Hotel Arturo