HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Screenshot: Gammeter Media

Screenshot: Gammeter Media

Die News der Gemeinden auf einen Blick

Mit «Info» verfügt Gammeter Media neu über eine Plattform, auf welcher offizielle Informationen wie amtliche Anzeigen oder die Berichte «Aus den Gemeinden» online publiziert werden können. Zum Start mit dabei sind sieben Gemeinden.

Die Webfabrik der Gammeter Media AG hat mit «Info» ein praktisches Tool entwickelt, mit welchem die Gemeinden ganz einfach ihre Informationen über eine Eingabemaske erfassen und diese an das Werbemarktteam von Gammeter Media übermitteln können. Die Berichte «Aus den Gemeinden» können via Maske direkt an die Redaktion der «Engadiner Post/Posta Ladina» geschickt werden.
Die «Amtlichen Anzeigen» und die Berichte aus den Verhandlungen der Exekutiven derjenigen Gemeinden, die die «Engadiner Post/Posta Ladina» als amtliches Publikationsorgan nutzen, werden auch in Zukunft in der gedruckten Ausgabe der EP/PL publiziert. Ab heute erscheinen diese auch in einem attraktiveren Layout. Künftig sollen möglichst viele Gemeinden ihre amtlichen Anzeigen und ihre Berichte in Zukunft zusätzlich auf info.engadin.online publizieren. Damit steht der Engadiner Bevölkerung ab sofort auch digital eine informative und zweckmässige Online-Plattform zur Verfügung, welche auf einen Blick alle wichtigen Informationen aus dem Engadin bereithält.

Einfacherer Zugang zu den Infos
Für Verlegerin Martina Gammeter wird damit das Portal engadin.online um eine für die Engadiner Öffentlichkeit wichtige Digitalkomponente erweitert. «Wir sind überzeugt, dass die einheitliche Aufbereitung von amtlichen Informationen und Gemeindenachrichten wesentlich effizienter ist. Ausserdem erleichtert das neue ‹Info›-Tool der Bevölkerung den Zugriff auf diese wichtigen Informationen, die damit höhere Aufmerksamkeit erhalten.» Laut Raphael Bauer, Leiter der Webfabrik bei der Gammeter Media AG, war es ein wichtiges Ziel, das Erfassungsprocedere dieser Informationen für die Gemeinden zu vereinfachen und zu vereinheitlichen. «Gleichzeitig wollten wir aber auch auf die individuellen Bedürfnisse der Gemeinden eingehen können. Das ist uns mit dem eigens entwickelten Tool gelungen.»

Zentrale Plattform
Auch wenn die Gemeinde Pontresina mit ihren bisherigen Kommunikationsvektoren die angepeilten Zielgruppen gemäss Gemeindeschreiber Urs Dubs bereits gut erreicht, sieht er in der Informations-Plattform einen grossen Fortschritt, insbesondere für die ange‧strebte, noch engere Zusammenarbeit in der Region Maloja . «Wenn die Gemeinden in der Region näher zusammenrücken sollen, ist unter vielem anderen auch eine zentrale Plattform nötig, in der auf einen Blick auch die Informationen der Nachbargemeinden ersichtlich sind», sagt er. Ähnlich sieht dies der Celeriner Gemeindeschreiber Beat Gruber. «Mit der Beteiligung beim Projekt ‹Info› leistet die Gemeindeverwaltung Celerina gerne einen Beitrag dazu, dass sich Einheimische und Gäste online mit einem Klick über die wichtigsten Informationen der Gemeinden im Oberengadin informieren können.» Ueli Rechsteiner, Gemeindeschreiber von St. Moritz, sieht im neuen «Info»-Tool eine Reduktion der Arbeitsschritte und somit eine Vereinfachung des Prozesses. Die Inhalte würden ein einziges Mal erfasst und seien ab Genehmigung und Publikation für alle jederzeit verfügbar. «Als Gemeindeverwaltung sind wir überzeugt, dass dieses sehr einfache Tool einen Standardprozess, dem wir als Gemeinde rechtlich verpflichtet sind, stark vereinfachen wird. Zudem sind wir sehr erfreut, dass sich auch weitere Gemeinden der Region entschieden haben, dieses neue Tool anzuwenden», sagt Rechsteiner.
Mit «Info» werden alle amtlichen Anzeigen in der «Engadiner Post/Posta Ladina» (Print und EPdigital) auch online aufgeschaltet. Das Tool enthält eine Archivfunktion und die Möglichkeit, ein Gemeindeporträt mit den Kontaktdaten und Informationen zur jeweiligen Gemeinde zu veröffentlichen. Zum Start von «Info» sind die sieben Gemeinden Sils, Silvaplana, St. Moritz, Celerina, Pontresina, La Punt Chamues-ch und Zuoz mit dabei. «Wir hoffen, dass wir raschmöglichst weitere Gemeinden, insbesondere auch jene aus der Region Engiadina Bassa und Val Müstair auf Info einbinden können», sagt Unternehmensleiterin Martina Gammeter.
Weitere Infos: info.engadin.online

Autor: (ep)

Screenshot: Gammeter Media


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Stellen GR
  • Auto Expo Engadin
  • InsemBEL
  • CORONA-KRISE
  • Notfall -Unterhalt und Reparaturarbeiten Ihrer Zahnprothese
  • Herzliches Dankeschön...
  • Belverde
  • CHARN FURNI IN CHASA    HAUSLIEFERUNG    HOME DELIVERY
  • Engadin
  • Zu vermieten in Surlej/Silva-
  • InsemBEL
  • Il Comune di Bregaglia cerca da subito o in data da convenire
  • Ramon Zangger
  • Metzgerei
  •  Pet-Point
  • Schocher