HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

So bedrohlich diese zufällige Abendstimmung über Lugano auch scheinen mag. Die Lage in Sachen Klima ist ernst, aber nicht hoffnungslos. Foto: Jon Duschletta

So bedrohlich diese zufällige Abendstimmung über Lugano auch scheinen mag. Die Lage in Sachen Klima ist ernst, aber nicht hoffnungslos. Foto: Jon Duschletta

Die Erde wird auch diesen Klimawandel überleben

Ob und wie lange dies auch der Menschheit gelingt, hängt nicht zuletzt davon ab, wie sie mit den endlichen Ressourcen ihres Heimatplaneten umgeht. Verfügbarkeit und sozialgerechte Verteilung von Energie und Wasser werden eine zentrale Rolle spielen.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Stelleninserat Gammeter Media
  • Gesucht für die Wintersaison
  • Stelleninserat Gammeter Media
  • Hauptagentur St. Moritz
  • Per il nostro dipartimento amministrazioni, studio legale e
  • St. Moritz Energie
  • Atelierstipendium Rom
  • Gesucht in St. Moritz und Umgebung per sofort
  • Volg
  • Atelierstipendium Rom
  • Stipendi d’atelier a Roma
  • Michael Pfäffli AG
  • Denn die Bilateralen sichern
  • Pontresina Wochentipp
  • Colani
  • Internationales Kulturfest SilsRESONANZEN
  • Costa
  • Auto Show
  • Wir, ein pensioniertes Ehepaar
  • Plan B-Kitchen
  • Stelleninserat Silvaplana
  • Die Gala
  • Stelleninserat Silvaplana
  • Niggli und Zala
  • Stelleninserat Gammeter Media
  • Stelleninserat Region Maloja
  • Zu vermieten in Samedan
  • Niggli und Zala
  • CINEMA REX
  • Lehrgang für die KMU-Geschäftsfrau
  • Stipendi d’atelier a Roma
  • Creative Box
  • Stelleninserat Region Maloja