Foto: Jon Duschletta

Foto: Jon Duschletta

Ein Rekurs sorgte kurzzeitig für Aufregung

50 statisch zu schwache Masten haben das Swissgrid-Ausbauprojekt zwischen Scuol und La Punt zwischenzeitlich ins Stocken gebracht. Das Projekt wurde neu aufgelegt. Kurz vor Schluss der Auflagefrist stellte ein Rekurs das Vorhaben kurzzeitig infrage.

Um einen strukturellen Engpass im internationalen Stromübertragungsnetz aufzuheben, die Versorgungssicherheit der Schweiz zu erhöhen und den Abtransport der Bündner Wasserkraft zu verbessern, verstärkt oder ersetzt die Swissgrid ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare