Anna Sidonia Marugg mit ihrem Instrument zur Probensammlung und vor Aufnahmen der von ihr analysierten Plastikpartikel. 	Foto: David Jenny

Anna Sidonia Marugg mit ihrem Instrument zur Probensammlung und vor Aufnahmen der von ihr analysierten Plastikpartikel. Foto: David Jenny

Doch kein Plastikmüll im Oberengadin?

Anna Sidonia Marugg hat ihre Maturaarbeit dem Erstnachweis von Mikroplastik in den Gewässern des Oberengadins gewidmet. Kürzlich hat sie in der Academia Engiadina vor 30 Zuhörenden über das Thema Plastikmüll im Oberengadin referiert.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

1 Kommentar

Katharina von Salis am 08.10.2020, 11:54

Wie kommt die EP zum Titel des Artikels : "Doch kein Plastikmüll im Oberengadin?", wenn der Titel des Vortrages lautete : "Erstnachweis von Mikroplastik In den Gewässern des Oberengadins" ?