HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Reto Stifel

Foto: Reto Stifel

Seelenbalsam in diesen speziellen Zeiten

Der Engadiner Herbst. So sicher wie im Frühjahr der Schnee wegtaut, verfärben sich die Lärchen, um ab Mitte Oktober der Landschaft ihr goldenes Kleid zu verpassen. Und wenn am späten Nachmittag das Licht der Sonne durch eine fahle Wolkendecke drückt, akzentuiert sich das Naturschauspiel. Der Engadiner Herbst. Ein Schauspiel mit jährlich gleichbleibenden Aufführungen und Hauptdarstellern. Trotzdem kriegt man nie genug davon. Diese Zeit zwischen der Leichtigkeit des Sommers und der Schwere des Winters ist eine ganz spezielle. Die Natur verführt noch einmal mit ihren Reizen, bevor sie sich zum Winterschlaf bettet. Der Herbst. Gerade in diesem Jahr eine speziell wertvolle Ressource, aus der es sich lohnt, Kraft zu schöpfen. Um mit dem umgehen zu können, was gerade die Schlagzeilen dominiert. Ein Spaziergang, wie auf dem Bild bei Cristolais oberhalb von Celerina, ist Seelenbalsam in diesen speziellen Zeiten. Autor: Reto Stifel


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Pontresina Wochentipp
  • 3-Zimmer-Wohnung – Champfèr
  • RETO METTLER
  • SAISONERÖFFNUNG
  • Traditionelle Silvaplaner Hausmetzgete
  • Gemeinde Celerina
  • Franziska Preisig
  • Wir machen Büros effizienter.
  • Black Friday
  • Corviglia
  • Gian Peter Niggli
  • Zu verkaufen an Selbstbewirtschafter:
  • Leiter/in Unterhalt & Technik (100%)
  • Beschütze
  • PolyClinic St. Moritz AG
  • Pontresina - Chesa Randolina
  • St. Moritz Partner of Savills international
  • Ei, Ei, Ei!