HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Werksiedlung Brentan in Castasegna. Foto: Ralph Feiner

Werksiedlung Brentan in Castasegna. Foto: Ralph Feiner

Das Arbeiterquartier im Bergeller Kastanienwald

Die Sensibilisierungskampagne des Bündner Heimatschutzes «52 Beste Bauten» porträtiert ein Jahr lang jede Woche ein Bündner Bauwerk aus 50 Jahren Bündner Baukultur 1950 bis 2000. Aktuell wird die Werksiedlung Brentan in Castasegna thematisiert.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

1 Kommentar

1000/1000
Katharina von Salis am 01.03.2020, 11:17
Arbeitersiedlung war das keine — die Arbeiter hausten in Mehrbettzimmern mit Bett, Stuhl und wohl schmalen Schränken in einfachen Baracken bei der Baustelle Albigna oben. Architekt Bruno Giacometti baute sie wohl für Ingenieure und später Betriebsangestellte.
  • Wochentipp
  • 2-Zimmer-Wohnung
  • Romantik Hotel
  • un/una collaboratore/-rice per l’ufficio tecnico (40  –  50%)
  • Wieder offen
  • Marco Giacometti
  • Michael Pfäffli AG
  • Corviglia
  • 1-1/2-Zimmer-Ferienwohnung
  • Der Wäsche- und Bügelservice
  • Mitarbeiterin am Empfang
  • Betriebsleiter / in Rettungsdienst 80 – 100%
  • Parkplatz in Tiefgarage
  • 2-Zimmer-Wohnung
  • Sommercamp
  • Rada
  • Volg
  •  Silvaplana
  • RESTAURANT
  • 2-Zimmer-Wohnung