L’albierg da giuventüna da Sta. Maria ha lö per üna tschinquantina da giasts (fotografia: SJH).

L’albierg da giuventüna da Sta. Maria ha lö per üna tschinquantina da giasts (fotografia: SJH).

Nouva sfida pels albiergs da giuventüna

Davo chi’d es gratià l’on passà als Albiergs da Giuventüna Svizzers da far darcheu cifras nairas s’haja ingon il coronavirus chi influenzescha ils affars. In venderdi ha drivi a Sta. Maria eir ün dals plü pitschens albiergs da giuventüna da la Svizra.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare