Siedlungsentwicklung nach innen wie hier in La Punt Chamues-ch, dient einer nachhaltigen Raumentwicklung. Archivfoto: Jon Duschletta

Siedlungsentwicklung nach innen wie hier in La Punt Chamues-ch, dient einer nachhaltigen Raumentwicklung. Archivfoto: Jon Duschletta

«Der Bund schaut zurück, die Kantone nach vorne»

Die Innenentwicklung und die Verdichtung bestehender Siedlungsgebiete ist ein Gebot der Stunde. Wie dies trotz sinkender Bevölkerungszahlen und Zweitwohnungsgesetz funktionieren soll, hat der Verband für Raumplanung EspaceSuisse am Mittwoch während einer Online-Tagung erörtert.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare