Grossandrang herrschte am Samstag beim Einstieg in den neuen Schluchtenweg «Orrido di Cavaglia». Fotos: Jon Duschletta

Grossandrang herrschte am Samstag beim Einstieg in den neuen Schluchtenweg «Orrido di Cavaglia». Fotos: Jon Duschletta

«Dieser Schluchtenweg ist ein Fest der Steine»

Rund 130 Gäste nahmen am Samstag an der Eröffnung des Schluchtenwegs «Orrido di Cavaglia» am Fusse des Gletschergartens teil. Eine Million Franken kostete der neue Einblick in die Cavagliasco-Schlucht und schon liegen die nächsten Pläne in der Schublade.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare