Die Bündner Landwirtschaft will und soll aus eigener Kraft klimaneutral werden. Das bedingt Mut, Unternehmergeist und praxistaugliche Ideen. Foto: Jon Duschletta

Die Bündner Landwirtschaft will und soll aus eigener Kraft klimaneutral werden. Das bedingt Mut, Unternehmergeist und praxistaugliche Ideen. Foto: Jon Duschletta

Die Landwirtschaft im Kampf gegen den Klimawandel

Getreu dem Motto «im Kleinen soll beginnen ...» haben Bündner Bäuerinnen und Bauern schon früh begonnen, dem Thema Klimawandel proaktiv zu begegnen. Nicht ganz selbstlos, ist die Landwirtschaft doch sowohl Teil des Problems wie auch unmittelbar davon betroffen. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare