HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Schon bald dürfte es beim Badrutt’s Palace Hotel in St. Moritz noch dunkler werden. Aufgrund der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Nachfrageeinbruch bleibt der Betrieb bis auf Weiteres geschlossen. Foto: Daniel Zaugg

Schon bald dürfte es beim Badrutt’s Palace Hotel in St. Moritz noch dunkler werden. Aufgrund der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Nachfrageeinbruch bleibt der Betrieb bis auf Weiteres geschlossen. Foto: Daniel Zaugg

In drei Tagen 70 Prozent des gebuchten Umsatzes verloren

Das Flaggschiff der St. Moritzer Hotellerie, das Badrutt’s Palace, schliesst bis auf Weiteres. Nach dem Quarantäne-Entscheid ist das Geschäft für den Monat Februar praktisch weggebrochen. Andere Fünf-Sterne-Hotels bleiben offen, die Buchungslage ist schwierig. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Initiative für sauberes Trinkwasser
  • Pontresina Wochentipp
  • Arbeiten in den Bergen
  • CUMÜN DA SCUOL
  • Kaufmännische/n Mitarbeiter/in (80-100%)
  • Gesucht im Oberengadin
  • EDITUR
  • 2½- bis 3½-Zimmer
  • Gesucht im Oberengadin
  • Leitung Administration (70%).
  • ABWARTSSTELLE
  • Privat zu verkaufen
  • Automobil-Verkäufer
  • Midnight
  • TAKE AWAY