HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Wenn sich zehn Personen beim Take-away treffen, ist das womöglich riskanter als ein Sitzregime auf der Restaurant-Terrasse. Foto: Denise Kley

Wenn sich zehn Personen beim Take-away treffen, ist das womöglich riskanter als ein Sitzregime auf der Restaurant-Terrasse. Foto: Denise Kley

Die Terrassen-Sitzordnung ist die bessere Lösung

Die Engadiner Bergbahnbetriebe sehen die Nichtöffnung der  Restaurantterrassen als Fehler an. Das frühere Sitzregime habe sich bewährt. Jetzt sei nicht nur mit Umsatzeinbussen, sondern auch mit Covid-19-Infizierungen zu rechnen.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Privat zu verkaufen
  • Gesucht im Oberengadin
  • Leitung Administration (70%).
  • Initiative für sauberes Trinkwasser
  • CUMÜN DA SCUOL
  • Gesucht im Oberengadin
  • EDITUR
  • 2½- bis 3½-Zimmer
  • ABWARTSSTELLE
  • Kaufmännische/n Mitarbeiter/in (80-100%)
  • Midnight
  • Automobil-Verkäufer
  • Pontresina Wochentipp
  • Arbeiten in den Bergen
  • TAKE AWAY