Ein Luchs und ein Wolf, beide mittels Fotofallen im Schweizerischen Nationalpark aufgenommen. Fotofalle Schweizerischer Nationalpark

Ein Luchs und ein Wolf, beide mittels Fotofallen im Schweizerischen Nationalpark aufgenommen. Fotofalle Schweizerischer Nationalpark

Fotofalle Schweizerischer Nationalpark

Fotofalle Schweizerischer Nationalpark

Die grossen Beutegreifer sind zurück

Der Experte Paolo Molinari referierte in Zernez zum Thema: Ein Leben mit Luchs, Bär und Wolf. Er fordert im Umgang mit Grossraubtieren, welche in die Alpen zurückgekehrt sind, lokal angepasste Massnahmen zur Prävention und einen pragmatischen Ansatz beim Wildtiermanagement.

 

In den Alpen leben 13 verschiedene Raubtiere vom kleinen Mauswiesel bis zum mächtigen Bären. Im 19. Jahrhundert gab es in den Alpen wenig Wälder. So kam es zum Konkurrenzkampf zwischen den Bewohnern der Bergregionen und Wildtieren und ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare