HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Die Fotografin Dawna Mueller  will mit ihren «Melting Ice»-Bildern aufrütteln, aber ganz bewusst auch auf die Schönheit und die Zerbrechlichkeit von Eislandschaften hinweisen. Foto: Jon Duschletta

Die Fotografin Dawna Mueller will mit ihren «Melting Ice»-Bildern aufrütteln, aber ganz bewusst auch auf die Schönheit und die Zerbrechlichkeit von Eislandschaften hinweisen. Foto: Jon Duschletta

«Es beginnt alles hier im Kleinen»

Schmelzendes Eis, dieses Thema beschäftigt das Fotografenpaar Dawna Mueller und Hitsch Rogantini seit Jahren. Eine Ausstellung in der Galerie La Suosta in Madulain zeigt nun eindrückliche Aufnahmen vom Berninamassiv bis in die Arktis. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen
  • Berufsschau
  • www.cafe-badilatti.ch
  • In Sils Maria
  • Atelierstipendien Wien 2020
  • Via Somplaz 33 · 7500 St. MoritzTel. 081 837 36 36 · www.auto-mathis.chCho d’Punt 33 · 7503 SamedanT
  • Berufsschau
  • Lied Festival
  • In St. Moritz
  • Kino Rex
  • LA PUNT, Via Chantunela 12,
  • Zu vermieten
  • ZUOZ, Chaunt da Crusch 327,
  • Zu gewinnen:
  • pontresina@estm.ch
  •  SGO
  • Lugano,21.01.2019–Italiano-EngadinerPost
  • Wohnungen im Oberengadin
  • Zu vermieten in Bever
  • COME AND WORK
  • Zur Verstärkung unseres Teams – am neuen Standort in
  • Co-Schulleiterin
  • M:\Immobilien\Vermarktung\Inserat Schulleiter - rumauntsch.docx
  • Stellen Graubünden
  • Wine Walk
  • Zu verkaufen
  • Bürokauffrau
  • Sils/Silvaplana · St. Moritz · Celerina · Pontresina · Samedan · La Plaiv
  • Volg Rezept
  • An zentraler Lage in St. Moritz Dorf ab 1. April 2019
  • Fotowettbewerb
  • Stipendis d’atelier a Vienna 2020
  • Ofen Welten