HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Für Rico Valär ist es nötig, die Kleinsprache Rätoromanisch im persönlichen, gesellschaftlichen und politischen Umfeld besonders zu fördern (Foto: Lia Rumantscha/Mayk Wendt).

Für Rico Valär ist es nötig, die Kleinsprache Rätoromanisch im persönlichen, gesellschaftlichen und politischen Umfeld besonders zu fördern (Foto: Lia Rumantscha/Mayk Wendt).

«Der Umgang mit der Zweisprachigkeit ist vorbildlich»

Die «Engadiner Post/Posta Ladina» erscheint seit über 20 Jahren zweisprachig. Der Professor für Rätoromanische Literatur und Kultur, Rico Valär, lobt die zweisprachige Zeitung im Interview und sieht darin einen Mehrwert für Leserinnen und Leser.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Modello Werbetechnik
  • IVO’S  SPORTSHOP
  • Benefizkonzert
  • St. Moritz-Champfèr – Lagerräumung Werkstatt
  • Cofox
  • Schöne Geschichten mit Mama und Papa
  • 3-Zimmer-Wohnung – Bever
  • 1½ – 4 Zimmer-Wohnung  – Samedan
  • Gesucht 2-3-Zimmer-Wohnung im EG
  • Zu vermieten in Champfèr und Bever