Foto: Daniel Zaugg

Foto: Daniel Zaugg

Positive Aussichten für den Schweizer Immobilienmarkt

Die bisherige Entwicklung des Schweizer Immobilienmarktes und die Hintergründe dafür waren die Themen des ersten Engadiner Immobilienfrühstücks. Zum Schluss warfen die Fachleute einen Blick in die Zukunft.

«Mit Preisen von durchschnittlich 14 000 Franken und mehr pro Quadratmeter sind St. Moritz, Pontresina und Celerina Hochpreisinseln für Zweitwohnungen», sagte Andreas Amman, Verwaltungsrat der Wüest Partner AG, ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare