Baldo Cirlincione, Installationsleiter der Lieferfirma GE Grid GmbH, wird in den nächsten Wochen mit dem Aufbau der angelieferten Schaltfelder für die neue 110-kV-Schaltanlage im EKW-Unterwerk in Zernez beschäftigt sein. Foto: Jon Duschletta

Baldo Cirlincione, Installationsleiter der Lieferfirma GE Grid GmbH, wird in den nächsten Wochen mit dem Aufbau der angelieferten Schaltfelder für die neue 110-kV-Schaltanlage im EKW-Unterwerk in Zernez beschäftigt sein. Foto: Jon Duschletta

Engadiner Wasserkraft wird noch grüner

Im Rahmen des Projekts «Netzentwicklung Engadin» erneuern die Engadiner Kraftwerke das Unterwerk Zernez und ersetzen die dortigen Schaltanlagen. Erst zum zweiten Mal in der Schweiz wird dabei auf das klimaschädigende Isoliergas SF6 verzichtet.

Bis zu 80 000 Blitzeinschläge verzeichnet MeteoSchweiz pro Jahr in der Schweiz. Trifft ein solcher Blitz eine Stromleitung, so ist es eine Frage von Millisekunden, ob der Blitzschlag zu einer Störung im Stromnetz führt oder ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare