Kulturarchiv Oberengadin. Foto: Jon Duschletta

Kulturarchiv Oberengadin. Foto: Jon Duschletta

Mosaiksteine der hiesigen Geschichte

Zu den Hauptaufgaben des 1988 gegründeten Kulturarchivs Oberengadin gehört die Bewahrung verschiedenster Nachlässe. Diese werden inventarisiert und, wo möglich und sinnvoll, auch digitalisiert, um sie der Nachwelt zu erhalten, aber auch, um sie frei zugänglich zu machen. Ein Augenschein vor Ort.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare