Acht Sommer lang hat Robert Grossmann für die Chesa ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm entworfen. Der Flyerfächer zeugt von diesem kulturellen Reichtum.

Acht Sommer lang hat Robert Grossmann für die Chesa ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm entworfen. Der Flyerfächer zeugt von diesem kulturellen Reichtum.

«Jetzt habe ich endlich wieder Zeit für meine Laute»

Von 2013 bis 2020 hat Robert Grossmann die Samedner Chesa Planta geleitet und eine Vielzahl an Veranstaltungen organisiert. Im Gespräch mit der Engadiner Post spricht der Musiker auch über das noch ungehobene Potenzial der Chesa Planta.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare