Erst vor zwei Wochen entdeckt: Die originalen, handschriftlichen Manuskripte des Engadiner Pioniers Riet Campell. Foto: Duri Bezzola

Erst vor zwei Wochen entdeckt: Die originalen, handschriftlichen Manuskripte des Engadiner Pioniers Riet Campell. Foto: Duri Bezzola

Mit dem gebührenden Abstand der vierten Generation

Auf 150 Seiten zeichnet Autor und Herausgeber Duri Bezzola die Geschichte seiner Urgrosseltern, Riet und Maria Campell-Bezzola nach. Eine Geschichte voller Pioniergeist, angesiedelt zwischen Unterengadiner Bierdunst und Oberengadiner Museumsluft.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare