Andreas Vollenweider & Friends in Concert. Foto: fotoswiss.com/Giancarlo Cattaneo

Andreas Vollenweider & Friends in Concert. Foto: fotoswiss.com/Giancarlo Cattaneo

«Improvisierte Musik entsteht, bevor sie gespielt wird»

Andreas Vollenweider prägt seit 40 Jahren die Schweizer Musikszene. Von Zürich aus hat er die Welt erobert und die Harfe entstaubt. Am Dienstag spielte er mit seiner Band beim St. Moritzer Festival da Jazz und verzückte dabei das Publikum. Die EP/PL traf den Musiker vor dem Konzert zum Gespräch.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare