Die Podiumsteilnehmenden in Sils (von links): Cornelia Schwab, Anke Kempkes, Chasper Schmidlin und Adrian Ehrbar.

Die Podiumsteilnehmenden in Sils (von links): Cornelia Schwab, Anke Kempkes, Chasper Schmidlin und Adrian Ehrbar.

Engadiner Galerien sollen sich vernetzen

Die heutige Kunstwelt ist in Bewegung. Galerien gewinnen an Bedeutung – nicht nur, was den Kunsthandel betrifft, sondern auch in Bezug auf die Qualität der Ausstellungen. Es ist die Stunde für einen intensiveren Austausch zwischen Galerien und Museen.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare