Starker Auftritt von Stephanie Jenal: Die 23-Jährige aus Samnaun holte sich beim zweiten Super-G am Sonntag als 16. erstmals überhaupt in ihrer noch jungen Karriere Weltcuppunkte. Fotos: www.fotoswiss.com/Giancarlo Cattaneo

Starker Auftritt von Stephanie Jenal: Die 23-Jährige aus Samnaun holte sich beim zweiten Super-G am Sonntag als 16. erstmals überhaupt in ihrer noch jungen Karriere Weltcuppunkte. Fotos: www.fotoswiss.com/Giancarlo Cattaneo

Ein Sieg, ein Sturz und eine Premiere

Lara Gut-Behrami gewann den Super-G vom Samstag, am Sonntag stürzte sie schwer. Die Samnaunerin Stephanie Jenal holte die ersten Weltcup-Punkte. Und das OK ist zufrieden mit den Weltcup-Rennen in St. Moritz. Organisatoren und Athleten sprechen über ihre Erlebnisse am Wochenende. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare