Kapelle Regina Pacis, Suvretta, «Die Flucht nach Ägypten», Ernst Rinderspacher			Fotos: Sabrina von Elten

Kapelle Regina Pacis, Suvretta, «Die Flucht nach Ägypten», Ernst Rinderspacher Fotos: Sabrina von Elten

Aus dem Dunkeln leuchten – eine Weihnachtsgeschichte

In der Weihnachtszeit sind die Kirchen mit Krippen und Bäumen festlich geschmückt. Aber auch die Kirchen selbst laden zur Betrachtung und Besinnung ein. Die von vier Künstlern gestalteten Kirchenfenster in sechs Engadiner Gotteshäusern erzählen die Weihnachtsgeschichte.

Kapelle Regina Pacis, Suvretta, «Die Verkündigung», Ernst Rinderspacher			Foto: Sabrina von Elten
St. John, St. Moritz, «Thronende Mutter Gottes mit Kind», Gian Casty und Kapelle San Bastiaun, Zuoz, «Geburt», Gian Casty (rechts)
St. Antonius, Celerina, «Drei Könige», Daniel Cotti; San Luzi, Zuoz, «Nadel», Gian Casty; San Luzi, Zuoz, «La Charited», Augusto Giacometti. Fotos: Sabrina von Elten
Regina Pacis-Kapelle, Suvretta, «Die Flucht nach Ägypten», Ernst Rinderspacher und St. Antonius, Celerina, «Il Planet blov», Daniel Cotti (links)

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare