Ferien in einer Bilderbuchlandschaft: Das um 1900 erbaute und in den Jahren 2010 und 2018 von Armando Ruinelli umgebaute Hotel Fex steht im stark geschützten Fextal. Foto: Noah Steiner

Ferien in einer Bilderbuchlandschaft: Das um 1900 erbaute und in den Jahren 2010 und 2018 von Armando Ruinelli umgebaute Hotel Fex steht im stark geschützten Fextal. Foto: Noah Steiner

Strom nur gegen Landschaftschutz

89 aussergewöhnliche Schweizer Gasthäuser sind in der aktuellen Publikation «Die schönsten Hotels der Schweiz» des Schweizer Heimatschutzes aufgeführt. Darunter neun aus Südbünden, welche in der EP/PL in loser Folge vorgestellt wurden. Den Abschluss der Serie macht das Hotel Fex in Sils. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare