Digitale Welten ermöglichen immer neue Anwendungen. Die sind aber oft so komplex, dass vorab ältere Menschen den Anschluss verpassen oder erst gar nicht davon Gebrauch machen, ob gewollt oder nicht. 	Foto: Jon Duschletta

Digitale Welten ermöglichen immer neue Anwendungen. Die sind aber oft so komplex, dass vorab ältere Menschen den Anschluss verpassen oder erst gar nicht davon Gebrauch machen, ob gewollt oder nicht. Foto: Jon Duschletta

Der Zug ist für viele schon abgefahren

Was machen «Offliner», also Menschen ohne Zugang zu Computer und Internet, wenn der gerade diensthabende Arzt nur online ausfindig gemacht werden kann? Dies ist nur eines von vielen alltäglichen Beispielen, wie die digitale Welt heute funktioniert und wie dabei vorab Senioren oft vergessen werden.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare