Arina Carpanetti aus Ftan verfasste im Rahmen ihrer Maturaarbeit ein eigenes Kinderbuch auf Rätoromanisch.

Arina Carpanetti aus Ftan verfasste im Rahmen ihrer Maturaarbeit ein eigenes Kinderbuch auf Rätoromanisch.

Die Maturandinnen und Maturanden des Hochalpinen Instituts Ftan stossen auf ihre Maturaarbeiten an. 		Fotos: Mayk Wendt

Die Maturandinnen und Maturanden des Hochalpinen Instituts Ftan stossen auf ihre Maturaarbeiten an. Fotos: Mayk Wendt

Ein Kinderbuch als besondere Herausforderung

Fünf Maturandinnen und drei Maturanden des Hochalpinen Instituts Ftan haben kürzlich ihre Maturaarbeiten in Scuol vorgestellt. Sie gewährten Einblicke in ihre Analysen, Reflexionen, Entdeckungen und Kreationen. Sogar ein romanisches Kinderbuch wurde veröffentlicht. 

Am 18. November gestalteten die Maturandinnen und Maturanden des Hochalpinen Instituts Ftan (HIF) einen für sie bedeutsamen Nachmittag. An diesem Freitag präsentierten die fünf Referentinnen und drei Referenten der Klasse G6 ihre ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare